Auf Sommerreise durch OHV - Mit Mike Bischoff unterwegs in Kremmen

Max und Lucy hüpfen am liebsten draußen auf dem Trampolin herum oder basteln in ihrer Werkstatt. Gemeinsam mit 118 anderen Kindern aus Kremmen freuen sie sich jeden Tag nach Schulschluss auf den Hort "Rhinstrolche". Im Januar 2012 zog der Hort in den neuen Anbau der Goethe-Grundschule in Kremmen. Die Baumaßnahme wurde teilweise mit Fördermitteln aus dem Konjunkturpaket II finanziert.  

Bei den "Rhinstrolchen" können alle Kinder voneinander und miteinander lernen und forschen, erklärte die Hortleiterin Martina Tröger das Konzept. Neben Spielen und dem Hausaufgabenangebot können sich die Kids bei Projekten mit unterschiedlichen Themen wie Natur und Umwelt, gesunde Ernährung, Theater, Tanz oder Sport beschäftigen. Langeweile kennt hier niemand! Davon konnten sich bei ihrem Besuch Thomas Günther, der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Mike Bischoff und Kremmens Bürgermeister Klaus-Jürgen Sasse selbst überzeugen. 

"Mozzarella di Bufala" schmeckt pur besonders gut. Darüber waren sich Thomas Günther, Mike Bischoff und Klaus-Jürgen Sasse einig. Gemeinsam besuchten sie die Käserei der Paolella GmbH. Hier wird seit 2014 Büffelmozzarella aus frischer Büffelmilch von den eigenen Prignitzer Wasserbüffeln hergestellt. Nur der 72-jährige Gino Paolella kennt das alte Familienrezept. Der Büffelmozarella wird in Berlin an Top-Adressen wie das KaDeWe, das Adlon oder Sarah Wiener geliefert. "Einfach köstlich! Den Büffelmozzarella frisch aus märkischer Eigenproduktion. Hier kann der Verbraucher nachvollziehen, wo die Produkte herkommen", so Thomas Günther nach dem Verzehr einer Kostprobe.  

Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.